Diese E-Mail wurde Ihnen von HAPPY WOMAN - Viola Wemlinger gesendet.
Wird diese E-Mail nicht korrekt angezeigt? Bitte klicken Sie hier, um die Online-Version zu lesen.

Hallo du Liebe(r)

Bild


heute möchte ich noch einmal GANZ ausfühlich auf das ZULASSEN eingehen.
Denn diese Qualitäten von zulassen - loslassen - SEIN lassen sind einfach viel zu wichtig, als das du sie nur mal gelesen hast.

Wir dürfen sie auch leben!

Zulassen was gerade ist... zulassen heißt ALLES anzunehmen,
wie ES gerade ist. Denn es bedeutet JA sagen zu dem, was du dir erschaffen hast. Das ist natürlich für viele Menschen noch ein fetter Brocken.

Doch je früher du das Naturgesetz der Resonanz anerkennst
und noch viel besser...

ES zu deinem Wohle und zum Wohle aller nutzt, um so leichter wird ES für dich. Dabei darfst du wieder im Fokus haben, dass ES kein Richtig und Falsch gibt. Denn alles im Leben sind Erfahrungen.

Und je ehrlicher du mit dir bist, um so schneller erkennst du, wo noch deine Lernpunkte sich zeigen.

Die meisten von uns sind täglich so abgelenkt mit ihrem alltäglichen "Verpflichtungen", dass sie den ganzen Tag nicht "zu Hause" sind = nicht in sich und aus sich heraus schöpfen - sondern nur aggieren und erledigen, was das Umfeld von ihnen will oder die selbst auferlegten Dinge brav erledigt.

Jetzt darf ich z.B. anerkennen, dass ich noch zu sehr auf das Umfeld fixiert bin und durch das Gefühl von "nicht zu genügen" immer wieder in alte Muster falle.

Du fragst dich sicherlich nun: "Wie kann ich das unterbrechen, damit ich nicht mehr täglich, die alten Dramen und Kämpfe lebe?" 

Indem du erst einmal JA sagst, zu dem was du erkennst!!!
Deine ehrliche Reflektion ist ein wunderbarer und wichtiger Schritt, um aus dem Hamsterrad heraus zu steigen. 

Nimm dir ein Blatt Papier und schreibe ALLES auf, was du erkennst. 

Dabei hörst du automatisch auf, bei anderen Menschen die Schuld zu suchen und ES wird weicher.
Der Widerstand, der vorher noch da war "Der ist Schuld, dass ich nicht weiterkomme, weil er micht nicht leiden kann!" löst sich plötzlich auf. Wir hören somit auf, mit dem Finger auf andere zu zeigen, sondern nehmen ES so an, wie es gerade ist.
Wir lassen zu und erkennen an, dass wir uns anhand unserer schweren Gedanken über uns und die Welt wieder selbst Dramen kreiert haben.

 

Bild

Wenn du das kannst, wird ES dir wahrlich leichter, auch wenn ES erst einmal ein - für viele - bitteres Eingeständnis ist.

Ich kräme mich nicht mehr darüber.
Ich schreibe einfach auf, was ich erkenne.

Ich lasse zu, dass ich jetzt in einer Wohnung wohne und erkenne - ohne zu urteilen - dass ich erst noch lernen darf, das das Paradies auf Erden überall ist und ich dazu kein besonderes Objekt brauche.

Und das stimmt wirklich.
Seitdem ich das für mich erkannt habe, sehe ich ÜBERALL das Schöne um mich herum, in unserer Wohnung und überall wo ich gerade bin.

Das kann ich gar nicht mit Worten beschreiben. Das ist so wertvoll für mich und ich erfreue mich täglich, dass ich das Paradies immer mehr in meinem Alltag sehe und erlebe.

Mein Leben ist ein lebendiger Fluss und dieser möchte fließen.

Immer wenn ich zulassen kann - auch wenn ich ES mir anders vorgestellt habe, kann ich die Lektion des Lebens verstehen.

Denn das Leben unterstützt dich IMMER darin, dass du genau das erlebst, was du erleben willst - hier im zauberhaften Paradies auf Erden.

Lass uns zusammen, den Himmel auf die Erde holen und uns gegenseitig daran erinnern, dass wir reiner göttlicher Natur sind und somit selbst für eine wunderbare Lebensqualität sorgen können, auch wenn wir ES vielleicht anders gedacht hatten.

Deshalb... nicht so viel denken, sondern der leisen Stimme in uns folgen ;-).


Ich wünsche dir einen zauberhaften Sonntag und sende dir sonnige Grüße.


Deine Happy Woman Viola

© HAPPY WOMAN   Viola Wemlinger   An den Wasenwiesen 7   74523 Schwäbisch Hall
    Tel. 0791 95428540    info@happy-woman.eu    www.happy-woman.eu   Steuernr. 57395/08903
Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr bekommen? Dann können Sie sich [ hier abmelden ].